Lena hat die GÖP bereits während ihres Studiums unterstützt und ist nach ihrem Abschluss als Diplom-Geographin in 2013 dem Verein erhalten geblieben. Sie ist Leiterin des Elbe-Tideauenzentrums und Ansprechpartnerin für Führungen. Lena ist außerdem verantwortlich für die Außeneinsätze in den Naturschutzgebieten und vertritt den Verein in verschiedenen naturschutzfachlichen Angelegenheiten. Zur unser aller Freude ist Lena für jeden Spaß zu haben, vor allem wenn es um einen Sprung ins kühle Nass nach getaner Arbeit geht.