Lilly's Bewerbung für ein BFD erreichte uns aus Neuseeland - ein Jahr reiste sie durch das Land, verbrachte viel Zeit draußen in der Natur und bemerkte: "über die heimische Natur weiß ich gar nicht so viel". Und so kam es zum ersten Video-Telefonat-Bewerbungsgespräch seit Gründung der GÖP, und bereits über dieses Medium war klar: Lilly komplettiert perfekt unser Team! So dürfen wir seit dem 1. August Lilly live erleben - ihrer Energie und ihrem Lachen kann sich keiner entziehen. Inzwischen ist ihr die heimische Natur schon lange nicht mehr so fremd und die Tideelbe so normal wie der Garten ihrer Eltern in Tostedt. Geduld gehört auch zu Lilly's natürlichem Repertoire - besonders zu sehen beim Malen und Zeichnen der Tafeln in der Ausstellung. Und selbst die umfangreichsten Excel-Tabellen bringen sie nicht aus dem Konzept. Dabei hat sie eigentlich noch nie so richtig was mit Excel gemacht. Wie sowas geht?! Keine Ahnung, aber es gibt sie wirklich!