Unsere aktuellen Termine


Samstag, 15.06.24 von 10:30 bis 12:00 Uhr
Expedition für Kinder in den Großstadt Urwald
Wir entdecken das Naturschutzgebiet Heuckenlock. Direkt hinter dem Moorwerder Deich beginnt das Süßwasserwatt, das durch Ebbe und Flut geprägt ist. Der Auwald wird zweimal am Tag mit Süßwasser geflutet. Dadurch entsteht eine ganz besondere, verwunschene Landschaft. Mit etwas Glück erspähen wir den Seeadlerhorst. Das Greifvogelpaar brütet hier seit ein paar Jahren. Welche Tiere und Pflanzen können hier noch leben? Warum sind Süßwasserwatte heute so gefährdet? Mit Fernglas und Lupe entdecken wir die Geheimnisse des Auwaldes. Wir sind draußen, du brauchst wetterfeste Outdoor-Kleidung und einen Regenschutz.
Für Kinder von 7-12 Jahren. Treffpunkt: Bushaltestelle „Heuckenlock“. Anmeldung unter https://tagderstadtnaturhamburg.de/ Die Hotline 040 2840 998 44 ist von Mo. bis Fr., 10:00 bis 15:00 Uhr erreichbar. Anmeldestart am 27.05.2024. Kinder 2 €, Erwachsene 3 €


Samstag, 15.06.24 von 15:00 bis 18:00 Uhr
Bildung für Nachhaltige Entwicklung und die Vielfalt der Stadtnatur - eine Wanderung vom Mittleren Landweg zum Reinbeker Redder
Die GÖP führt im Bezirk Bergedorf ein BNE-Projekt durch, das eng mit Naturschutzzielen verwoben ist. Wir besuchen Naturschutzgebiete, landwirtschaftliche Flächen, Grünflächen und Wohngebiete und schauen, was BNE zu ihrer Entwicklung beitragen kann.
Eine Wanderung mit Kai Schmille. Anmeldung unter https://tagderstadtnaturhamburg.de/ Die Hotline 040 2840 998 44 ist von Mo. bis Fr., 10:00 bis 15:00 Uhr erreichbar. Anmeldestart am 27.05.2024. Kosten 3 €


Sonntag, 16.06.24 von 10:00 bis 13:00 Uhr
Die Elbe von der Elbe aus
Eine Barkassentour im Rahmen des Langen Tages der StadtNatur Hamburg. Manches sieht vom Wasser anders als vom Ufer aus. Deswegen nähern wir uns dem Ökosystem Elbe auf dieser Exkursion vom Schiff aus. Wir starten von der Speicherstadt über die Billwerder Bucht, die Auenlandschaft der Norderelbe bis zur Bunthäuser Spitze, vorbei an Schweenssand und Heuckenlock, zurück in die Speicherstadt. Wir wollen den Naturraum Elbe verstehen und uns mit Schutzmaßnahmen und Umweltpolitik vertraut machen.
Schiffstour mit dem Geschäftsführer der Gesellschaft für ökologische Planung e.V. Kai Schmille. Anmeldung unter https://tagderstadtnaturhamburg.de/ Die Hotline 040 2840 998 44 ist von Mo. bis Fr., 10:00 bis 15:00 Uhr erreichbar. Anmeldestart am 27.05.2024. Kosten 20 €


Sonntag, 16.06.24 von 15:30 bis 17:30 Uhr
Sommer im Naturschutzgebiet Heuckenlock
Exkursion durch den Tideauwald Heuckenlock im Rahmen des Langen Tages der StadtNatur Hamburg. Erleben Sie eines der schützenswertesten Gebiete Hamburgs und entdecken Sie die gezeitengeprägte einzigartige Natur, wo manche sie nicht erwarten: in Hamburg-Wilhelmsburg unweit von Urbanität und Hafenindustrie.
Anmeldung unter https://tagderstadtnaturhamburg.de/ Die Hotline 040 2840 998 44 ist von Mo. bis Fr., 10:00 bis 15:00 Uhr erreichbar. Anmeldestart am 27.05.2024. Erwachsene 3 €, Kinder 2 €


Freitag, 30.08.24 von 17:00 bis 20:30 Uhr
Borghorster Düne und Horster Moor - Trockenlebensräume nahe der Elbe
Neben bedeutenden Lebensräumen der Tideelbe finden sich in diesem Zipfel Hamburgs vor allem seltene Mager- und Trockenbereiche. Wir werfen einen Blick auf die Borghorster Dünen, das Polizei-Übungsgelände, die Heideflächen im Horster Moor und das Areal der ehemaligen Sozialtherapeutischen Anstalt. Was wird zum Erhalt und zur Aufwertung dieser ungewöhnlichen und europäisch geschützten Landschaft getan?
Exkursion mit dem Geschäftsführer der Gesellschaft für ökologische Planung e.V. Kai Schmille in Kooperation mit dem Bleicherhaus e.V. Anmeldung und weitere Infos unter www.bleicherhaus.de (Bleicherhaus e.V.) Kosten 15 €


Samstag, 07.09.24 von 15:30 bis 17:30 Uhr
Expedition in das Naturschutzgebiet Heuckenlock
Exkursion durch den Tideauwald Heuckenlock im Rahmen des Aktions-Wochenendes „Wildes Wilhelmsburg“ (06.09. bis 08.09.2024). Erleben Sie eines der schützenswertesten Gebiete Hamburgs und entdecken Sie die gezeitengeprägte einzigartige Natur, wo manche sie nicht erwarten: in Hamburg-Wilhelmsburg unweit von Urbanität und Hafenindustrie.
Anmeldung unter https://www.bund-hamburg.de/wildes-wilhelmsburg/. Erwachsene 3 €, Kinder 2 €


Sonntag, 15.09.24 von 12:00 bis 18:00 Uhr
Tag des offenen Dorfes Moorwerder
Ein bunter Spätsommertag an der Bunthäuserspitze mit verschiedenen Aktionen. Lernen Sie die Vereine, Geschäfte und Natur Moorwerders kennen. Neben Führungen wird es auch Verköstigungsmöglichkeiten und vieles mehr geben.



Sonntag, 06.10.24 von 10:00 bis 13:00 Uhr
Landschaftspflegeeinsatz in der Boberger Niederung
Landschaftspflegeeinsatz in Boberg (Bergedorf) – Müllsammelaktion. Einsatz rund um das Naturschutzinfohaus Boberger Niederung. Freiwillige Helfer/- innen sind uns wieder sehr willkommen! Anschließend gibt es als Dank eine warme Mahlzeit.
Anmeldungen unter: info@goep.hamburg oder 040/750 628 31


Sonntag, 27.10.24 von 11:00 bis 17:00 Uhr
Apfel-Kürbistag rund ums Elbe-Tideauenzentrum
Ein bunter Herbsttag rund um das Elbe-Tideauenzentrum mit Kürbisschnitzen, Bastelaktionen und Apfelsaftpressen. Kürbissuppe solange der Vorrat reicht, selbstgebackener Kuchen und Kürbisse zum Schnitzen und Mitnehmen für Halloween.



Donnerstag, 07.11.24 von 19:30 bis 21:00 Uhr
Naturschutzgebiete und Biotopverbund im Bezirk Wandsbek
Hamburg hat 10% seiner Flächen als Naturschutzgebiete ausgewiesen und zur Verbindung von Lebensräumen einen Biotopverbund planerisch gesichert. Wie ist der Stand im Bezirk Wandsbek, welche Erfolge sind zu sehen, vor welchen Problemen und Aufgaben stehen wir?
Ein Vortrag von Kai Schmille in der Schulkate Volksdorf. Im Alten Dorfe 60, 22359 Hamburg - Neben dem Museumsdorf. Eintritt frei.


Sonntag, 24.11.24 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Moor-Aktionstag im Schnaakenmoor
Machen Sie mit beim Moor-Aktionstag! Der NABU Hamburg veranstaltet in Kooperation mit der Gesellschaft für ökologischen Planung e.V. und dem Bezirksamt Altona einen Moor-Aktionstag im Schnaakenmoor. Bei diesem Einsatz wird entkusselt, d.h. junge Baumsprösslinge werden samt ihren Wurzeln entfernt, um das Moor vor dem Austrocknen zu schützen. Material, Werkzeug sowie einen kleinen Imbiss stellt der NABU Hamburg für alle Helferinnen und Helfer bereit. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Lediglich stabile und wetterfeste Arbeitskleidung ist mitzubringen.
Anmeldung über den NABU unter http://hamburg.nabu.de/natur-und-landschaft/moor/aktiv

Das könnte Sie auch interessieren: